WOHIN WOLLEN WIR GEHEN?

Hier können Sie das „Tischset“ herunterladen.

Hier können Sie die „Serviette“ herunterladen. Ebenfalls zum download: die Faltanleitung der Serviette!

Kate Raworth Modell der Donut-Ökonomie

Für die einzelnen Nationen stellt sich der „Donut“ jeweils unterschiedlich dar. Ein Forscherteam in Leeds hat eine Datenbank aufgebaut, in der nachvollzogen werden kann, wie es in jeder einzelnen Nation um die ökologische Nachhaltigkeit und soziale Leistung im Verhältnis zum Rahmen des „sicheren und gerechten Raums“ bestellt ist und wie dieses Land im Vergleich zu anderen Ländern abschneidet (University of Leeds, 2020Wie stellt sich eigentlich Kate Raworths Modell der Donut-Ökonomie für die jeweiligen Nationen dar? Das können Sie sich auf dieser Website veranschaulichen lassen.

Drachenträumen – Dragon Dreaming

Dragon Dreaming ist ein Ansatz, eine Methode, die sich auf die indigene Weisheit der Aborigines aus Westaustralien stützt und auf drei gleich-berechtigten Anliegen beruht:
– Dienst an der Erde
– Aufbau von Gemeinschaft
– und persönliches Wachstum.

Vielleicht möchten Sie sich mit einer Gruppe von Menschen in Ihrer Gemeinde oder Stadt zusammentun und diese Methode ausprobieren? Wir haben alle wichtigen Informationen für Sie und auch einige interaktive Tools für Sie erstellt bzw. zusammengestellt. Sie finden Sie auf einem eigens erstellten Miroboard, das ist eine Art interaktives Whiteboard . Hier können Sie die Arbeitshilfe „Dragon Dreaming“ herunterladen und hier geht es zum interaktiven Miroboard, auf dem Sie ein Karabirrdt digital umsetzen können.

Mein ökologischer Fussabdruck.

Brot für die Welt hat einen Onlinerechner zur Berechnung des individuellen ökologischen Fussabdrucks erstellt. Der ökologische Fußabdruck ist eine Art ‚Nachhaltigkeitsmesser‘, der den Verbrauch der Ressource an Land errechnet, der notwendig ist, um eine bestimmte Art von Lebensstil und Lebensstandard aufrecht zu halten. Hier können Sie interaktiv Ihren persönlichen ökologischen Fussabruck berechnen.

Ökumenischer Tag der Schöpfung

Seit viel Jahren gibt es den Ökumenischer Tag der Schöpfung. Jedes Jahr wird dort von den christlichen Kirchen ein Aktionsheft zusammengestellt mit Aktionsvorschlägen und Ideen für Gottesdienste. Hier finden Sie die Aktionsvorschläge des Ökumenischen Tages der Schöpfung.

Fridays for Future

Die Fridays for Future-Bewegung, der es als weltweite Bewegung, initiiert vor allem von Greta Thunberg, hat pandemiebedingt viele ihrer Aktivitäten ins Internet verlegt. Auch hier kommt es auf jede Stimme für das Klima an.

Aktion Klimafasten

Mehrere katholische Diözesen und evangelische Landeskirchen haben sich zur Aktion Klimafasten zusammengeschlossen und stellen jedes Jahr für die Fastenzeit spannende Informationen und Aktionsideen zur Verfügung, die hier kostenfrei heruntergeladen werden können.

Autorin: Elisabeth Vanderheiden